Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Speicherung und sonstigen Verarbeitung während Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz geschützt. Seit dem 25. Mai 2018 gelten im Bereich des Datenschutzes europaweit die einheitlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung ("GDPR"). Die nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie ("Sie" und/oder "Nutzer" und/oder "betroffene Person") über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die KM.ON GmbH, Carl-Benz-Straße 21, 60386 Frankfurt am Main, ("KARL MAYER" und/oder "wir" und/oder "Verantwortlicher") einschließlich aller mit KARL MAYER verbundenen Konzernunternehmen gemäß der GDPR und dem Bundesdatenschutzgesetz ("BDSG").

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die nachstehenden Datenschutzbestimmungen zu lesen. Die Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wie und zu welchem Zweck diese personenbezogenen Daten verwendet werden, an wen wir diese personenbezogenen Daten weitergeben und wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen. Ihre Persönlichkeitsrechte haben für uns höchste Priorität, und wir bemühen uns nach Kräften, diese Rechte zu schützen und zu gewährleisten.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzpolitik haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutzbeauftragter@karlmayer.com.

1. Verantwortlicher

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Datenverarbeitung durch:

KARL MAYER Holding SE & Co. KG
Industriestraße 1
63179 Obertshausen
Deutschland

Vorstand:
Herr Dipl. Ing. (BA) Arno K.-H. Gärtner, Herr Dr. Helmut Preßl

für die Webseiten unter den folgenden Domains: www.kmon.net

2. Datenschutzbeauftragter

Sie können den Datenschutzbeauftragten des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter folgender Adresse erreichen:

Datenschutzbeauftragter
c/o KARL MAYER Verwaltungsgesellschft AG,
Olaf Nothdurft
Industriestrasse 1, 63179 Obertshausen, Deutschland
E-Mail: datenschutzbeauftragter@karlmayer.com

3. Personenbezogene Daten, Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen, Empfänger

3.1. Umfang der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu geeignet sind, die Identität des Nutzers aufzudecken oder offenzulegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in den Fällen, in denen eine vorherige Einwilligung aus sachlichen Gründen nicht eingeholt werden kann und die Verarbeitung der Daten durch ein Gesetz erlaubt ist.

3.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Soweit wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungen, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der KARL MAYER unterliegt, so dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Wenn die lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von KARL MAYER oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das erstgenannte Interesse nicht, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die konkret anwendbare Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten wird in dieser Datenschutzerklärung immer bei der jeweiligen konkreten Datenverarbeitung genannt.

3.3. Löschung der Daten und Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Betroffene unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die vorgenannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags gegeben ist.

3.4. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

3.4.1. Postalische Werbung

Wir können Ihre Daten für Marketingzwecke nutzen. Für eigene Marketingzwecke und für Marketingzwecke Dritter erheben wir folgende Daten: E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Postanschrift, Geburtsjahr. Diese Daten werden in Ihrem Kundenkonto für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert.

Darüber hinaus sind wir berechtigt, weitere über Sie erhobene personenbezogene Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben für eigene Marketingzwecke zu speichern. Ziel ist es, Sie ausschließlich mit Werbung zu versorgen, die sich an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnissen orientiert und Sie nicht mit unnötiger Werbung zu belästigen.

Darüber hinaus pseudonymisiert/anonymisiert die verantwortliche Stelle die über Sie erhobenen personenbezogenen Daten, um die pseudonymisierten/anonymisierten Daten für eigene Marketingzwecke zu nutzen. Die pseudonymisierten/anonymisierten Daten können auch verwendet werden, um Sie individuell online zu bewerben, wobei die Werbung durch einen Dienstleister/Agentur ausgelagert werden kann.


Die Rechtsgrundlage für die Nutzung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.


Hinweis auf das Widerspruchsrecht:
Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die vorgenannten Werbezwecke jederzeit unentgeltlich mit Wirkung für die Zukunft unter datenschutzbeauftragter@karlmayer.com widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden Ihre Daten für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass in Ausnahmefällen auch nach Eingang Ihres Widerspruchs noch Werbematerial versendet werden kann. Dies ist technisch bedingt durch die notwendige Vorlaufzeit im Rahmen des Auswahlverfahrens und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umgesetzt haben.


3.4.2. Newsletter


Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter zu registrieren. Um sicher zu gehen, dass bei der Eingabe der E-Mail-Adresse keine Fehler gemacht wurden, verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren: Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld eingetragen und an uns übermittelt haben, senden wir Ihnen einen Bestätigungslink an diese E-Mail-Adresse. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unsere Verteilerliste für den Versand unserer Newsletter aufgenommen.


Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Die E-Mail-Adresse wird zum Zwecke der Zusendung des Newsletters gespeichert, solange das Abonnement des Newsletters aktiv ist.


Hinweis auf das Widerrufsrecht:


Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich am Ende eines jeden Newsletters abmelden (durch Klick auf den darin enthaltenen Link).


3.5. Datenverarbeitung für Onlinepräsenz und Webseitenoptimierung


Wir setzen auf unserer Website Cookies, Tracking-Tools und Targeting-Verfahren ein. Die genauen Abläufe und die Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck werden im Folgenden detailliert erläutert.


3.5.1. Geolokalisierung


Wenn Sie der sog. Geolokalisierung in Ihrem Browser oder in den Betriebssystem- oder sonstigen Einstellungen Ihres jeweiligen Gerätes zugestimmt haben, nutzen wir diese Funktion, um Ihnen individuelle, auf Ihren aktuellen Standort bezogene Dienste anbieten zu können (z.B. den Standort der nächstgelegenen Filiale). Wir verarbeiten Ihre auf diese Weise verarbeiteten Standortdaten ausschließlich für diese Funktion. Wenn Sie die Nutzung beenden, werden die Daten gelöscht.


Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) GDPR.


Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser oder Ihr Betriebssystem bzw. die entsprechenden Standorteinstellungen Ihres jeweiligen Gerätes so zu ändern, dass keine standortbezogenen Daten an uns übermittelt werden.

3.5.2. Cookies - Allgemeine Informationen

Wir verwenden auf verschiedenen Seiten Cookies, um Ihren Besuch in unserem Webshop angenehm zu gestalten, die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen und die Nutzung unseres Webshops statistisch zu erfassen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Gerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Die im Cookie gespeicherten Informationen ergeben sich jeweils im Zusammenhang mit dem konkret verwendeten Gerät. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir sofort Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Mit diesen können wir Ihnen z.B. eine webseitenübergreifende Warenkorbanzeige anbieten, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufswert ist. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte oder sitzungsübergreifende Cookies). Diese Cookies dienen insbesondere dazu, unseren Webshop nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es zum Beispiel möglich, auf der Website Informationen anzuzeigen, die speziell auf Ihre Interessen zugeschnitten sind.

Wenn Sie ein Kundenkonto haben und eingeloggt sind oder die Funktion "eingeloggt bleiben" aktivieren, werden die in Cookies gespeicherten Informationen unter einer Cookie-ID pseudonymisiert zugeordnet.

Die konkrete Cookie-Nutzung wird auf unserer Website bei der ersten Nutzung mittels eines Cookie-Banners über Cookiebot (siehe Abschnitt 3.5.9.) angezeigt, erläutert und Ihre Einwilligung eingeholt. Ihre erteilte Einwilligung wird dann, wie unter Punkt 6. ausdrücklich erwähnt, gespeichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er unsere Cookies nicht auf Ihrer Festplatte ablegt. Die Hilfefunktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser dazu bringen, Sie zu benachrichtigen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder wie Sie alle bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle anderen sperren können.

Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:

Mit dem Internet Explorer:

  • Wählen Sie "Internetoptionen" aus dem Menü "Extras".
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz".
  • Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier können Sie einstellen, ob und welche Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden sollen.
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung mit "OK".

Für Firefox:

  • Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Einstellungen".
  • Klicken Sie auf "Datenschutz".
  • Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü "Nach benutzerdefinierten Einstellungen erstellen".
  • Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange diese Cookies aufbewahrt werden sollen und Ausnahmen hinzufügen, für welche Websites Sie die Verwendung von Cookies immer oder nie zulassen möchten.
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung mit "OK".

Bei Google Chrome:

Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Browser-Symbolleiste.

  • Wählen Sie nun "Einstellungen".
  • Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  • Klicken Sie unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
  • Unter "Cookies" können Sie folgende Einstellungen für Cookies vornehmen: Cookies löschen, Cookies standardmäßig blockieren, Cookies und Websitedaten nach dem Schließen des Browsers standardmäßig löschen
  • Ausnahmen für Cookies von bestimmten Websites oder Domains zulassen

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieses Webshops vollumfänglich nutzen können.

Wenn diese Cookies und/oder die in ihnen enthaltenen Informationen personenbezogene Daten enthalten, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser Interesse an der Optimierung unseres Webshops ist als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

3.5.3. Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") auf Grundlage von Art. 6 (1)(f) GDPR. Google Analytics verwendet Cookies. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Webshops wie z.B.

  • Browsertyp/-version
  • das verwendete Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Im Auftrag von KARL MAYER wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung des Webshops auszuwerten, um Reports über die Webshopaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webshop- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber KARL MAYER zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Webshops vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Webshops bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en


Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Geräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieses Webshops verhindert. Das Opt-Out-Cookie ist nur in diesem Browser und nur für unseren Webshop gültig und wird auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Website von Google Analytics.


Wir haben mit Google einen Datenverarbeitungsvertrag für diese Datenverarbeitung abgeschlossen.


3.5.4. Google Tag Manager


Unser Webshop nutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, die es Marketern ermöglicht, Website-Tags über eine einzige Schnittstelle zu verwalten. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookieless Domain und sammelt keine persönlichen Daten. Das Tool löst andere Tags aus, die ihrerseits Daten erfassen können. Google Tag Manager hat keinen Zugriff auf diese Daten. Wenn die Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene vorgenommen wurde, bleibt sie für alle mit Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags wirksam.


3.5.5. Doubleclick


Wir verwenden Doubleclick von Google ("Doubleclick"). Dies ist ein Dienst von Google und verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbung zu liefern. Ihrem Browser wird eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugewiesen, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser angezeigt wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine persönlichen Informationen. Die Verwendung von Doubleclick-Cookies ermöglicht es Google und seinen Partner-Websites lediglich, Anzeigen auf der Grundlage früherer Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet zu schalten. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übermittlung von Daten durch Google an Dritte erfolgt nur aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung. Google wird in keinem Fall Ihre Daten mit anderen von Google erhobenen Daten zusammenführen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) GDPR.


Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Webshops voll umfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Webshops bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken https://adssettings.google.com/anonymous?sig=ACi0TCg1EROeLlcgXGDqRekx0-QZvII34ps_1rIl33uLFq2yKkak0uzdM6Dwl3cyKv5Ovs4HqAolyPex5iUjW1d5-CqFax9TL7YFlN4bqs-pjfs7wFrx1ls&hl=de


Und verwenden Sie das unter "Doubleclick-Deaktivierungserweiterung" verfügbare Browser-Plugin. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Website der Digital Advertising Alliance deaktivieren, indem Sie diesem Link folgen: http://www.aboutads.info/choices/

3.5.6. reCAPTCHA

Zum Schutz von Eingabeformularen auf unserer Seite nutzen wir den Dienst "reCAPTCHA" von Google. Durch die Nutzung dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlichen Ursprungs ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung missbräuchlich erfolgt. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) GDPR.

Nach unserer Kenntnis werden die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Webshop-Besucher, Informationen über Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Anzeigeanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers und Mausbewegungen im Bereich der "reCAPTCHA"-Checkbox an "Google" übermittelt. Google nutzt die so gewonnenen Informationen u.a. zur Digitalisierung von Büchern und anderen Druckerzeugnissen und zur Optimierung von Diensten wie Google Street View und Google Maps (z.B. Hausnummern- und Straßennamenerkennung).

Die im Rahmen von "reCAPTCHA" übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, es sei denn, Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des "reCAPTCHA"-Plugins in Ihrem Google-Konto eingeloggt. Wenn Sie verhindern möchten, dass Google Daten über Sie und Ihr Verhalten in unserem Webshop überträgt und speichert, müssen Sie sich bei Google ausloggen, bevor Sie unsere Website besuchen oder das reCAPTCHA-Plugin verwenden.

Die Nutzung des Dienstes "reCAPTCHA" erhaltenen Informationen ist in Übereinstimmung mit den Google-Nutzungsbedingungen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

3.5.7. Widerspruchs-/Opt-out-Möglichkeit

Zusätzlich zu den beschriebenen Deaktivierungsmethoden können Sie die beschriebenen Targeting-Technologien auch generell durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Ihrem Browser verhindern (siehe auch 3.5.2). Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, präferenzbasierte Werbung über den Präferenz-Manager zu deaktivieren, den Sie hier aufrufen können.

3.5.8. Social-Media-Links

Bei den Drittanbietern unterhalten wir eigene Social-Media-Seiten, die über Links von diesen Websites aus erreichbar sind. Durch die Nutzung dieser Links gelangen Sie auf die jeweiligen Webseiten der Drittanbieter (z. B. Facebook, YouTube, LinkedIn, Instagram) und können dort auch unsere Inhalte teilen. Beim Aufruf unserer Webseiten findet keine Datenübermittlung statt. Sobald Sie die Seite des Drittanbieters aufgerufen haben, befinden Sie sich im Verantwortungsbereich des jeweiligen Drittanbieters, sodass dessen Datenschutzerklärung bzw. dessen Erklärungen zur Datenverwendung ebenfalls gelten. Wir haben hierauf keinen Einfluss, jedoch empfehlen wir Ihnen zur Vermeidung unnötiger Datenübermittlungen, sich vor der Nutzung eines Links beim jeweiligen Drittanbieter auszuloggen, damit die Nutzung des Links nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen durch den Drittanbieter führt Drittanbieter.

3.5.9. Cookiebot

Auf unserer Website wird ein Webdienst des Unternehmens Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (cookiebot.com) geladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Website sicherzustellen.

In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an cookiebot.com übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Das berechtigte Interesse liegt in einer fehlerfreien Funktion der Website. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt ist.

Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von cookiebot.com: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch cookiebot.com verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren (siehe Abschnitt 3.5.2) oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren.

3.6 Kontakt zur Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten. Per E-Mail, telefonisch, per Web-Kontaktformular oder per Post. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir die von Ihnen in diesem Rahmen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 6 Abs. 1 lit. b, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach Erreichung des jeweiligen Zwecks.

3.7 Datenverarbeitung Kundenbewertungen/Kommentare/sonstige Nutzerinhalte

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge auf den Webseiten von KARL MAYER hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gelöscht. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für 7 Tage. Dies erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen rechtswidrige Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda etc.).

Sie haben außerdem die Möglichkeit, auf den Webseiten von KARL MAYER an verschiedenen Stellen eigene Inhalte zu veröffentlichen (z. B. Produktbewertungen, Kommentare etc.). Wenn Sie einen Kommentar, eine Empfehlung oder eine Bewertung zu Produkten, Marken und Styles abgeben, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Kommentars oder der Bewertung freiwillig angeben. Sie können Inhalte auf den Webseiten von KARL MAYER unter Ihrem Vornamen und abgekürztem Nachnamen veröffentlichen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung(en) ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.8 Datenverarbeitung bei Nutzung eines Kundenkontos

Wenn Sie sich für ein Kundenkonto registrieren, verarbeiten wir die Daten, die für die Durchführung oder Beendigung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich sind. Das beinhaltet:

  • Vorname Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Sprache

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, d. h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z. B. Führung Ihres Kundenkontos) zwischen Ihnen und uns zur Verfügung.

Soweit wir Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke nutzen, speichern wir die zur Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. etwaigen vertraglichen Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die für das Vertragsverhältnis erforderlichen handels- und steuerrechtlichen Informationen für die gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum erfolgt eine erneute Verarbeitung der Daten ausschließlich im Falle einer Prüfung durch die Steuerbehörden.

Um Ihnen größtmöglichen Komfort zu bieten, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an.

Nach der Eröffnung eines Kundenkontos ist keine erneute Dateneingabe notwendig. Darüber hinaus können Sie die über Sie in Ihrem Kundenkonto gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Für die Einrichtung eines Kundenkontos ist zusätzlich zu den bei der Bestellung abgefragten Daten die Eingabe eines selbst gewählten Passwortes erforderlich. Dieses Passwort dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse dem Zugang zu Ihrem Kundenkonto. Bitte behandeln Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich und geben Sie diese nicht an unbefugte Dritte weiter. Bitte beachten Sie, dass Sie auch nach Verlassen unserer Website automatisch eingeloggt bleiben, sofern Sie sich nicht aktiv abmelden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto zu löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht bedeutet, dass die im Kundenkonto sichtbaren Daten gelöscht werden, sobald Sie eine Bestellung bei uns aufgegeben haben.

3.9 Datenverarbeitung bei der Nutzung von Online-Bewerbungen

Wenn Sie sich für die Nutzung unserer Online-Anwendungen, wie z. B. des k.management-Dashboards, registrieren, verarbeiten wir die Daten, die für die Durchführung oder Beendigung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind. Das beinhaltet:

  • Vorname Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Sprache

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, d. h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung.

In der Online-Anwendung k.management Dashboard können Inhalte der eigenen Maschinensteuerung sichtbar gemacht werden. Maschinenbetriebsdaten (Maschinenstatistiken wie Stoppzähler, Fadeneinlauf, Stoffabzug, Aufspulen) können über ADAMOS & Key Infrastructure von Ihrer Maschine in die Cloud übertragen werden. Darüber hinaus können Sie Ihre eigenen Betriebsdaten per CSV herunterladen. In der Online-Bewerbung k.innovation Online Sampling können Ihre Kreationen von Ihrer Maschine direkt zur Produktion an Karl Mayer ON.Machines gesendet werden. In der Online-Anwendung k.maintenance Produktionsplanung können Ihre Produktionen verfolgt und geplant werden.

Um Ihnen den größtmöglichen Komfort bei der Nutzung unserer Online-Anwendungen zu bieten, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an. Sobald Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, müssen Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben. Darüber hinaus können Sie die über Sie in Ihrem Kundenkonto gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Um ein Kundenkonto einzurichten, müssen Sie ein selbstgewähltes Passwort eingeben. Dieses Passwort wird zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Zugang zu Ihrem Kundenkonto verwendet. Bitte behandeln Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich und machen Sie diese insbesondere nicht unbefugten Dritten zugänglich. Bitte beachten Sie, dass Sie auch nach Verlassen unserer Website automatisch eingeloggt bleiben, sofern Sie sich nicht aktiv abmelden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto zu löschen, allerdings werden dann auch die gespeicherten Maschinendaten gelöscht.

4. Ihre gesetzlichen Rechte

Nachfolgend finden Sie Ihre Rechte, die Sie geltend machen können.

4.1. Übersicht über die einzelnen gesetzlichen Rechte gemäß Artikel 15 ff. DSGVO

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen folgende weitere Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), insbesondere können Sie Auskunft über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, verlangen die geplante Speicherdauer, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben werden;
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung richtiger Daten (Art. 16 DSGVO),
  • das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO), soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzliche Pflichten oder Rechte zur weiteren Speicherung von uns zu beachten sind,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO), soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; der Verantwortliche die Daten nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 21 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Die oben genannten Rechte können Sie unter datenschutzbeauftragter@karlmayer.com geltend machen

4.2. Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. Der Datenverarbeitung kann gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Im Gegensatz zum speziellen Widerspruchsrecht, das sich auf die Datenverarbeitung zu Werbezwecken richtet, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z. B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit).

Dieses Recht können Sie unter datenschutzbeauftragter@karlmayer.com ausüben

4.3. Rücktrittsrecht

Sofern wir Daten auf Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung führt nicht dazu, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs aufgrund der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung unwirksam wird.

Dieses Recht können Sie unter datenschutzbeauftragter@karlmayer.com ausüben

4.4. Beschwerderecht

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht zulässig ist verstößt gegen die DSGVO.

5. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Aufgrund der Weiterentwicklung unseres Webshops und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, sie zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung können Sie jederzeit auf allen Webseiten unter „Datenschutzerklärung“ einsehen und ausdrucken.

6. Ihr aktueller Status bezüglich der Einwilligung zu Cookies

Noch nicht das Richtige gefunden?

Jetzt Kontakt aufnehmen